Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Sportpsychologie und Methodenlehre

Unter Leitung von Prof. Dr. Oliver Höner vertritt der Arbeitsbereich II innerhalb der Sportwissenschaft die Sportpsychologie und Methodenlehre sowie die Theorie und Praxis des Fußballs, Handballs und Skifahrens sowie der Kleinen Spiele und Integrativen Sportspielvermittlung.

 

Weitere Informationen zur Forschung finden Sie in dem entsprechenden Menüpunkt. Darüber hinaus informiert der Link Veröffentlichungen über ausgewählte Buchpublikationen des Arbeitsbereichs. Informationen zu den Lehrveranstaltungen des Arbeitsbereichs entnehmen Sie bitte dem Campus bzw. ILIAS-Portal. Unter dem Link Personen finden Sie unser hauptamtliches Personal und unsere Projektmitarbeiter. 

 

 


 

Prof. Dr. Oliver Höner und Dr. Johannes Raabe zum Austausch an der University of Tennessee

11.11.2016 Anlässlich der Initiierung einer Forschungskooperation besuchten Prof. Dr. Oliver Höner und Dr. Johannes Raabe im September das Department of Kinesiology, Recreation, and Sport Studies (KRSS) an der University of Tennessee in Knoxville (USA) [mehr].

 

 


 

Paralympics-Tischtennis-Team startet nach Rio

07.09.2016 - Das von Dr. Thorsten Leber sportpsychologisch betreute Para-Tischtennis-Nationalteam ist nach Rio gestartet [mehr].

 

 

 


 

Gastvortrag von Dr. Tucker Readdy

22.06.2016 - Gastvortrag von Dr. Tucker Readdy [mehr].

 

 

 


 

Gastvortrag Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann

08.04.2016 - Der Sportpsychologe der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, spricht am 26. April 2016 im Rahmen eines Gastvortrags zum Thema Sportpsychologie - Aus der Wissenschaft in die Praxis [...] mehr

 

 

 

Credit DBS. Sie können das Bild unter Nennung des Credits honorarfrei veröffentlichen.

 

BISp bewilligt sportpsychologisches Betreuungsprojekt im paralympischen Tischtennis

04.02.2016 - Die Abteilung Tischtennis des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) strebt im Vorfeld der Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro sowie dem darauffolgenden paralympischen Zyklus eine Weiterentwicklung der Betreuungsstrukturen an [mehr].

 

 

 


 

Dr. Florian Schultz gewinnt Wissenschaftspreis des DFB

22.01.2016 - Dr. Florian Schultz hat den Wissenschaftspreis des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) gewonnen [mehr].

 

 

 


 

AB Sportpsychologie und Methodenlehre besucht die Fachtagung „Fußball 4.0 – Hightech in Training, Wettkampf und Ausbildung“ 

Vom 19. bis 21. November 2015 führte die Kommission Fußball der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) ihre 25. Jahrestagung durch, die dieses Mal unter dem Thema „Fußball 4.0 – Hightech in Training, Wettkampf und Ausbildung“ stand [mehr].

 

 


 

Prof. Dr. Oliver Höner erneut zum Sprecher der Kommission Fußball der dvs gewählt

Auf der 25. Jahrestagung der Kommission Fußball der dvs im November 2015 fanden turnusmäßig die Wahlen des Sprecherrats im Rahmen der Mitgliederveranstaltung statt [mehr].

 

 


 

Philip Feichtinger verteidigt erfolgreich seine Dissertation

Dipl.-Psych. Philip Feichtinger aus dem AB Sportpsychologie und Methodenlehre verteidigte am 6.11.2015 erfolgreich seine kumulative Dissertation “Psychological diagnostics in the talent development program of the German Soccer Association: A stepwise approach to examine the relevance of personality characteristics in talented soccer players” [mehr].

 

 


 

Dr. Florian Schultz absolviert Zusatzausbildung der asp zum Sportpsychologischen Experten

Dr. Florian Schultz hat die von der deutschen Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) und dem österreichischen Bundesnetzwerk für Sportpsychologie (ÖBS) zertifizierte Modulserie „Sportpsychologisches Training im Leistungssport“ erfolgreich abgeschlossen [mehr].

 

 

 


 

Carmen Volk in den Sprecherrat der Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ gewählt

Im Rahmen des 22. Hochschultages der dvs in Mainz wurde Carmen Volk in den Sprecherrat der Kommission „Wissenschaftlicher Nachwuchs“ der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) gewählt [mehr].

 

 

 

 

Postanschrift

Universität Tübingen
Institut für Sportwissenschaft
Arbeitsbereich II
Wilhelmstr. 124
72074 Tübingen

Besucheradresse

Wilhelmstr. 124
72074 Tübingen